Mexikanische Pantoffelblume, Calceolaria

Mexikanische Pantoffelblume, Calceolaria mexicana
Mexikanische Pantoffelblume, Calceolaria mexicana

Hier ein mittelamerikanischer Dauerblüher mit gelben Pantoffelblüten, deren leuchtende Färbung alle Blicke auf sich zieht.

Diese sich selbst zuverlässig aussamende Pantoffelblume blüht, im zeitigen Frühjahr vorgezogen, von April bis zum ersten Frost.

Unaufhörlich erscheinen die an der wachsenden Pflanze immer zahlreicher werdenden kleinen Leuchtkäfer, im Freiland ebenso, wie in Topfkultur.

Selbst Schlechtwetterperioden können der Blühfreudigkeit kaum schaden, da kontinuierlich neue Blüten gebildet werden.

Regelmäßiges Ausschneiden von Verblühtem fördert die Bildung neuer Farbtupfer an der Calceolaria, welche sich bestens für Beete und Rabatten eignet und etwa 30 bis 50 cm an Höhe erreichen kann.

Dem ersten Frost wird die Pantoffelblume erliegen, jedoch nicht ohne zuvor Samen ausgebildet zu haben, die im kommenden zeitigen Frühjahr wieder gesät werden möchten.

Mexikanische Pantoffelblume, Calceolaria mexicana
Mexikanische Pantoffelblume, Calceolaria mexicana

Im Topf gehaltene Exemplare der Mexikanischen Pantoffelblume können ins Haus geholt werden und blühen dann noch weiter der dunklen Jahreszeit entgegen.

Für eine möglichst früh einsetzende Blüte ist die Aussaat der Samen ab Mitte Februar sinnvoll. Folgesaaten können nahezu rund ums Jahr vorgenommen werden, die Pflanzen entwickeln sich rasch.

Ja, die Aussaat der Mexikanischen Pantoffelblume (Calceolaria mexicana) ist rund ums Jahr möglich. Diese Art kann ebenso gut als Indoor Kultur (Zimmerpflanze) gehalten werden und verträgt ggf. nötige Rückschnitte problemlos.

Den ersten Kommentar schreiben.

Antworten